Ankündigung: „Schulen in Brühl“ am 8. Mai 2014

Veröffentlicht am 07.05.2014 in Kommunalpolitik

Bei dieser Veranstaltung am 8.Mai in der Ratsstube um 19:30 Uhr soll die Schullandschaft in Brühl im Mittelpunkt stehen. Wie könnte die Schule der Zukunft aussehen in Brühl? Warum kann nicht einfach alles bleiben wie es war? Müssen wir die weiterführenden Schulen verändern um dies im Ort zu erhalten? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des Kurzreferates von Hans Zelt. Ralf Göck wird in seinem Kurzreferat die Geschichte aus seiner Sicht als Kreisrat beschreiben und kurz auf die Entscheidungen in den umliegenden Gemeinden eingehen.

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

gemeinsam mit Ihnen möchten wir unsere Heimatgemeinde Brühl liebenswert erhalten, aber auch neue Entwicklungen nicht blockieren, sondern Brühl und Rohrhof zukunftsfest gestalten für Alt und Jung. Wir stehen mitten im Leben, ob als Angestellte oder Selbstständige, ob als Schüler oder Pensionär, ob als Familienmütter oder Großväter, viele von uns haben politische Erfahrung im Gemeinderat und wir sind sozial engagiert in Vereinen, freien Gruppen oder Kirchengemeinden.

Wir suchen konstruktiv im Gemeinderat nach Lösungen für die Aufgaben unserer Zeit: Für mehr Wohnungen, mehr Betreuungsplätze in Schule und Kita, für gerechte Steuern und Abgaben im Sinne der Allgemeinheit ohne Eigeninteressen zu verfolgen. Wir sind für vernünftige Konzepte aus der Verwaltung, die im Austausch im Gemeinderat und mit den Bürgerinnen und Bürgern weiter entwickelt und dann Schritt für Schritt umgesetzt werden.

Ihre SPD-Gemeinderatsfraktion