Sommertreff der Kreistagsfraktion in der „Hohl“

Veröffentlicht am 28.08.2020 in Kreistagsfraktion

Am 26. August 2020 fand sich die Kreistags-Fraktion der SPD im Rhein-Neckar-Kreis zum schon traditionellen Sommertreff ein.

Unter der fachkundigen Führung von Kreistagskollegin Dr. Brigitta Martens-Aly und ihres Ehemannes Dr. Christoph Aly machte man sich in Tairnbach auf den Weg, um einige der dortigen Hohlwege zu erkunden.
Die beiden Experten konnten anschaulich vermitteln, wie wichtig diese Hohlwege für Wildtiere, insbesondere für Insekten, aber auch für selten gewordene Pflanzengattungen sind.

Direkt vor Ort konnten sie nicht nur bis zur Eiszeit zurückreichende historische Fakten darlegen, sondern auch anhand dort wachsender Pflanzen und lebender Insekten die große Bedeutung dieser besonderen geologischen Beschaffenheit unserer Heimat verständlich darstellen.

Unter anderem stellten sie die Bedeutung des Lößbodens heraus, welcher nicht nur die Entstehung der Hohlwege überhaupt ermöglicht hat, sondern der auch als mineralisches Sediment geradezu perfekt für den Ackerbau geeignet ist.

So erfuhren die Kreisrätinnen und Kreisräte auch, dass man überall im Kraichgau diese mehr oder weniger tiefen Wege in Wald und Flur finden kann.

Die promovierte Biologin Dr. Brigitta Martens-Aly, die schon als Umweltbeauftragte Pionierarbeit leistete, hat sich für den Erhalt bzw. die Wiederherstellung dieser geologischen Besonderheit eingesetzt und verdient gemacht.
Nach zweistündiger Exkursion rund um Tairnbach setzte man sich noch zur Nachbereitung des Erlebten in Benders Schlemmer-Scheune zusammen. Hier genossen die Kreistagsmitglieder die Köstlichkeiten des Kraichgaues.
Der „Hohlenpfad Mühlhausen-Tairnbach“ ist im Gelände beschildert, jedermann kann ihn mit Hilfe eines im Rathaus Mühlhausen erhältlichen Faltblatts selbst erkunden. Wir können bestätigen: Es lohnt sich!“

Fraktionsvorsitzender Dr. Ralf Göck bedankte sich im Anschluss beim Ehepaar Martens-Aly für die gelungene und äußerst informative Führung.

 

Homepage Die SPD im Kreistag Rhein-Neckar

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

gemeinsam mit Ihnen möchten wir unsere Heimatgemeinde Brühl liebenswert erhalten, aber auch neue Entwicklungen nicht blockieren, sondern Brühl und Rohrhof zukunftsfest gestalten für Alt und Jung. Wir stehen mitten im Leben, ob als Angestellte oder Selbstständige, ob als Schüler oder Pensionär, ob als Familienmütter oder Großväter, viele von uns haben politische Erfahrung im Gemeinderat und wir sind sozial engagiert in Vereinen, freien Gruppen oder Kirchengemeinden.

Wir suchen konstruktiv im Gemeinderat nach Lösungen für die Aufgaben unserer Zeit: Für mehr Wohnungen, mehr Betreuungsplätze in Schule und Kita, für gerechte Steuern und Abgaben im Sinne der Allgemeinheit ohne Eigeninteressen zu verfolgen. Wir sind für vernünftige Konzepte aus der Verwaltung, die im Austausch im Gemeinderat und mit den Bürgerinnen und Bürgern weiter entwickelt und dann Schritt für Schritt umgesetzt werden.

Ihre SPD-Gemeinderatsfraktion