04.12.2018 in Landespolitik von SPD Rhein-Neckar

Landesregierung arbeitet gegen Interessen der Kommunen: Grün-Schwarz behindert Wohnungsbau und Digitalpakt Schule

 

Der Kreisvorstand der SPD Rhein-Neckar begrüßt die beschlossene Grundgesetzreform, mit der der Bundestag mehr Mittel für Bildung, Wohnungsbau und öffentlichen Nahverkehr ermöglicht. Damit werde der Weg frei für den dringend benötigten Digitalpakt Schule. „Eine wirklich gute Nachricht für die Schüler und ein echter Schritt nach vorn“, findet SPD-Kreisvorsitzender Thomas Funk.

21.11.2018 in Wahlkreis von Daniel Born

Volle Power für die Demokratie - 100 Jahre Frauenwahlrecht

 
Herzliche Einladung zur Veranstaltung

SPD-Frauen und Daniel Born feiern Frauenwahlrecht als „Volles Power-Paket für die Demokratie“. Vor genau einhundert Jahren haben Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten das allgemeine und freie Wahlrecht für Frauen und für Männer durchgesetzt.

Hockenheim. Für den Kreisverband der Sozialdemokratischen Frauen AsF und den Schwetzinger Landtagsabgeordneten Daniel Born ist dies ein guter Anlass um am Freitag, den 23. November, um 19 Uhr im Hockenheimer Rondeau in der Rathausstr. 3 (Stadthalle) den Blick zurück aber auch in die Zukunft zu werfen: was wurde erreicht, was fehlt noch auf dem Weg zur Gleichstellung?

„Der Kaiser war noch keine 80 Stunden abgehauen und die Republik ausgerufen, da machte die neue Regierung klar: in der Demokratie wählen selbstverständlich auch die Frauen mit. Leider sind wir in dieser Geschwindigkeit nicht weiter vorangeschritten – es ist zum Beispiel ein Skandal, dass Frauen auch im Jahr 2018 für dieselbe Arbeit im Durchschnitt weniger verdienen.“ so Born und die AsF-Kreisvorsitzende Ursula Wertheim-Schäfer in einer gemeinsamen Presseerklärung.

21.11.2018 in Aus dem Parteileben von SPD Rhein-Neckar

Europaliste: Brief der Kreisvorsitzenden an die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles

 

Liebe Andrea Nahles,

der Parteivorstand hat am Montag seinen Vorschlag für die Liste zur Europawahl vorgelegt. Mit völligem Unverständnis, um nicht zu sagen Entsetzen, haben wir, die Vorsitzenden der SPD-Kreisverbände in Baden-Württemberg, die Entscheidung des Bundesvorstands zur Listenaufstellung der Europawahl in Baden-Württemberg zur Kenntnis genommen.

Bürgermeister für Brühl und Rohrhof - Ralf Göck

Wir bei Facebook