Unser Team für Brühl-Rohrhof

Listenplatz 1

Hans Hufnagel
Diplom-Mathematiker
Helene-Weber-Str. 10a
62 Jahre, verheiratet, zwei Kinder
Telefon: 06202 / 78265
E-Mail: iris-hans-hufnagel(at)web.de

Seit 1994 ist Hans Hufnagel Mitglied im Gemeinderat, seit 1999 ist er zudem Bürgermeister-Stellvertreter und finanzpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion. Geprägt durch seine Zielstrebigkeit, welche auch an seinem beruflichen Werdegang deutlich wird, zuerst Lehre, danach Abitur, Bundeswehr, Mathematik- und Physikstudium an der Universität Heidelberg mit dem Abschluss als Diplom- Mathematiker, steuert er verantwortungsvoll und ergebnisorientiert Entscheidungen in der Gemeinde mit. Sein Ziel ist es, die solide finanzielle Lage der Gemeinde Brühl nachhaltig zu erhalten und damit auch die gute Lebensqualität für Bürger in Brühl und Rohrhof sicher zu stellen. Sein bürgernahes Engagement zeigt er als 1. Vorsitzender des SV Rohrhof, als „Kerweborscht“ sowie als Mitorganisator des Rohrhöfer Sommerfests.

 

Listenplatz 2

Gabriele Rösch
Pfarramtssekretärin
Habichtstr. 3
65 Jahre, zwei erwachsene Kinder
Telefon: 06202 / 72800
E-Mail: pfarramt.roesch(at)kath-bruehl-ketsch.de

Bereits seit 1989 hat Gabriele Rösch im Gemeinderat Sitz und Stimme und wirkt dort mit Ihrer ruhigen Art ausgleichend. Sie hat ehrenamtliches Engagement in Vereinen und den von ihr in den initiierten Flohmärkten bewiesen. Das zeigt, dass für sie anpacken und helfen selbstverständlich ist. Ihr Einsatz für die in unserer Gemeinde funktionierenden Kindergärten, Horteinrichtungen und Kinderspielplätzen ist bekannt. Zukünftig möchte sie sich noch aktiver für die Naherholung, insbesondere auf der Kollerinsel, für Familien mit Kindern aber auch ältere Menschen einsetzen. Dazu gehört auch die Erhaltung des Fährbetriebs und die Unterstützung der Vereine und Gruppen die dort Naherholung umweltfreundlich anbieten. Die Mitsprache der Bürger bei anstehenden Großprojekten möchte sie noch mehr stärken und damit dazu beitragen, dass die Meinungsbildung im Rat enger mit den Belangen der Bürgerinnen und Bürger verbunden wird.

 

Listenplatz 3

Roland Schnepf
Rechtsanwalt
Odenwaldstr. 2
69 Jahre, verheiratet, ein Kind
Telefon: 06202 / 7642
E-Mail: info(at)rechtsanwaltskanzlei-schnepf.de

Mehr als 50 Jahre wohnt Roland Schnepf im Ortsteil Rohrhof. Er ist seit mehr als 30 Jahren Gemeinderat, seit 2004 auch Fraktionsvorsitzender der SPD-Gemeinderatsfraktion und seit kurzem Ehrenvorsitzender des SPD-Ortsvereins. Seine Rechtsanwaltskanzlei betreibt Roland Schnepf in Brühl. Er kennt seit Jahrzehnten die Entwicklung der Gemeinde Brühl, die Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger und deren Probleme. Mit einem hohen Maß an Erfahrenheit und Sachverstand trägt er zu ausgewogenen Lösungen bei und entwickelt diese weiter. Die Erhaltung und Verbesserung der Infrastruktur und der Lebensqualität in Brühl und Rohrhof ist für ihn selbstverständliche Verpflichtung. In verschiedenen Vereinen aktiv steht Roland Schnepf für eine solide Wirtschafts- u. Finanzpolitik und für die Umsetzung erneuerbarer Energien.

 

Listenplatz 4

Hans Zelt
Ingenieur
Habichtstr. 10
48 Jahre, verheiratet, zwei Töchter
Telefon: 06202 / 780835
E-Mail: aho.haz(at)t-online.de

Hans Zelt ist Vorsitzender des SPD Ortsvereins, Gemeinderat, Mitglied im technischen Ausschuss und im Abwasserzweckverband. Aufgewachsen in Rohrhof, wo die Familie wohnte und Brühl, wo die elterliche Tankstelle stand. Nach der Ausbildung zum KFZ Mechaniker und anschließendem Studium richtet sich der Blick des Diplom-Ingenieurs schon von Berufswegen - er realisiert weltweit Blockheizkraftwerke - auf die Themen Energieeffizienz und regenerative Energiequellen. Er weiß um die benötigten Versorgungsleistungen einer Kommune. Der aktive Bogenschütze ist außerdem Gründungsmitglied des Buffalo´s Country Club und war dort nach der Gründung 8 Jahre im Vorstand. Auch das Thema Bildung und Schule –hier werden demnächst wichtige Weichen gestellt- liegt dem Familienvater am Herzen.    

 

Listenplatz 5

Rüdiger Lorbeer
Selbst. Wirtschaftsingenieur
Brahmsstr. 11
37 Jahre, verheiratet, zwei Kinder
Telefon: 06202 / 920707
E-Mail: info(at)ruediger-lorbeer.de
Web: www.ruediger-lorbeer.de
Facebook: www.facebook.com/Ruediger.Lorbeer

Im Ortsteil Rohrhof aufgewachsen und heute in Brühl wohnend fühlt sich der amtierende Gemeinderat und selbständige Ingenieur Rüdiger Lorbeer seiner Heimatgemeinde verbunden. Er unterstützt beruflich Unternehmen bei der Steigerung ihrer Leistung, der Optimierung ihrer technischen Systeme und Schnittstellen zur Betriebswirtschaft. Innerhalb der Gemeinderatsfraktion gilt er daher als Garant für nachhaltige Entscheidungen auf Basis fundierten Fachwissens, wenn es um Neubau- und Sanierungsprojekte geht, bei denen es neben der planerischen Details auch gilt, die Finanzierbarkeit und die Folgekosten für die Gemeinde im Blick zu behalten. Als Vater zweier Kinder bringt er sich aktiv und aus Überzeugung mit ein, wenn es darum geht, für die Kleinen und die Kleinsten in der Gemeinde aktiv zu werden. Sei es beim Thema Ausbau des Betreuungsangebotes an Kindergärten und Schulen oder aber auch bei der Realisierung sicherer Verkehrs- und Schulwege.

 

Listenplatz 6

Jürgen Meyer
kaufm. Angestellter
Am Altpörtel 4
52 Jahre, verheiratet, zwei Kinder
Telefon: 06202 / 75250
E-Mail: jcps.meyer1(at)gmx.de

Jürgen Meyer ist als amtierender Gemeinderat tätig, und möchte sich auch weiterhin für die Brühler und Rohrhofer Mitbürger und Vereine einsetzen. Als 1. Vorsitzender des MGV Sängerbund Brühl und Mitglied in kulturellen und sozialen Vereinen steht er für gelebte Verantwortungsbereitschaft und Teamfähigkeit. Als Leiter für Einkauf und Montage bei einem Mannheimer Maschinenbauunternehmen nutzt er diese Fähigkeiten auch täglich beruflich für die Koordination seiner Mitarbeiter und die Abstimmung mit Zulieferern. Der Erhalt des Männergesangs in Brühl ist sein erklärtes Ziel für 2014. Daher setzt Jürgen Meyer sich ein für die Fusion mit dem Bruderchor Konkordia mit dem Ziel einen neuen, starken Chor zu gründen ein.

 

Listenplatz 7

Dominique Stein
Abiturientin
Waldweg 1
23 Jahre
Telefon: 06202 / 75189
E-Mail: dominique-stein(at)web.de

Geboren 1991 in Mannheim, lebt Dominique Stein seit 18 Jahren in Brühl-Rohrhof. Die angehende Abiturientin ist die jüngste Kandidatin der SPD bei dieser Kommunalwahl und hat dennoch schon einige Jahre Kommunalpolitische Erfahrung gesammelt. 2008 wurde sie zur Jugendgemeinderätin gewählt und wirkt seitdem in der Entscheidungsfindung des Rates mit. Derzeit ist sie dort als stellvertretende Vorsitzende tätig. Im SPD Ortsverein wurde sie 2013 zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Ihren Schwerpunkt legt sie auf Soziales sowie die auf die Jugendarbeit. Es ist ihr besonders wichtig, dass sich auch die jungen Generation in Brühl und Rohrhof wohlfühlen, gefördert und in allen Bereichen unterstütz werden.

 

Listenplatz 8

Eric Kornmüller
Fachkrankenpfleger für Anästhesie und Intensivpflege
Wilhelmstr. 20
47 Jahre, verheiratet, zwei Kinder
Telefon: 06202 / 609270
E-Mail: fam.bonsai(at)googlemail.com

Eric Kornmüller ist geborener Brühler. Der stellvertretende Vorsitzende des SPD-Ortsvereins ist gelernter Rettungsassistent und Krankenpfleger. Er arbeitet als Fachkrankenpfleger für Anästhesie und Intensivmedizin in der Intensivstation des Schwetzinger Kreiskrankenhauses. In Brühl möchte er ein harmonisches  Zusammenleben aller Generationen ermöglichen. Junge Familien mit Kindern, Singles und auch die älteren Generationen sollen in Brühl gerne miteinander wohnen können. Schwerpunkte sind für Ihn die Alten- u. Pflegeheime, Betreutes Wohnen,  Schulen, Hort- u.  Kernzeitbetreuung und Kindergärten. Ebenso möchte er dem demographischen Wandel gerecht werden und eine wohnungsnahe Versorgung für Seniorinnen und Senioren sicherstellen.

 

Listenplatz 9

Tatjana Arnold
Diplom-Rechtspflegerin
Hildastr. 2
48 Jahre, verheiratet, ein Kind
Telefon: 06202 / 4099247
E-Mail: tatjana-arnold(at)gmx.de

Manche kennen Tatjana Arnold aus ihrer Zeit als langjährige und überaus engagierte Elternbeiratsvorsitzende an der Jahnschule, in der sie u.a. das Projekt „Notinseln für Kinder“ und die Verkehrsberuhigung vor der Jahnschule initiierte. Einige Brühler Kinder haben in den letzten 10 Jahren im Ferienprogramm mit ihr gebastelt und manch einer erlebt sie in der katholischen Kirche im Gottesdienstteam. Nach einigen Jahren Gerichtserfahrung arbeitet Frau Arnold als stellvertretende Verwaltungsdirektorin an der Hochschule für Rechtspflege in Schwetzingen, wo sie schwerpunktmäßig für den Haushalt zuständig ist. Der Umgang mit den jungen Studierenden ist ihr sehr wichtig, deshalb unterrichtet Frau Arnold dort auch im Nebenamt. Ihr Ziel ist der Erhalt und die Verbesserung der guten Lebensqualität in Brühl bei Abwägung zwischen den unterschiedlichen Interessengruppen und unter Wahrung eines ausgeglichenen Haushalts.

 

Listenplatz 10

Steven Smith
Personalreferent
Mannheimer Str. 62
36 Jahre
Telefon: 06202 / 74941
E-Mail: steven.smith(at)t-online.de

Steven Smith ist kein typischer Brühler Name, doch Steven Smith ist trotzdem ein typischer Brühler. Schon von klein auf nahm er intensiv am Gemeinde- und Vereinsleben teil: Sei es beim TV-Brühl, FV-Brühl, als Ministrant, als Pfarrgemeinderat oder in der KJG, bei der Steven Smith noch heute Regisseur und Leiter der Theatergruppe ist. Als Personalreferent und Betriebsrat liegt ihm stets das Wohl seiner Kollegen am Herzen. Seine offenen Ohren, seine Energie und sein Engagement möchte er nun seinen Mitbrühler widmen. Ihm ist besonders wichtig, dass junge Menschen in Brühl bleiben und über alle Altersgruppen hinweg ein reger und respektvoller Austausch auf kultureller und gesellschaftlicher Ebene stattfindet.

 

Listenplatz 11

Bettina Möltgen
Friseurin
Rosengarten 25
47 Jahre, verheiratet, ein Kind
Telefon: 06202 / 74345
E-Mail: bettinamoeltgen(at)aol.com

Nicht nur als geb. Fellinger und im Ortskern von Brühl aufgewachsen ist Bettina Möltgen bekannt. Sondern auch weil sie schon seit Kindes Beinen an bei den Kollerkrotten aktiv ist, und sich dort auch um die Jugendarbeit und damit um die Zukunft des Vereins kümmert. Es ist ihr Anliegen mitzuhelfen, dass Kinder in eine lebenswerte Welt hineinwachsen. Ein gemeinsames Miteinander aller Generationen ist ihr sehr wichtig. Daher möchte sie im Gemeinderat die Kulturarbeit und Partnerschaften weiter beleben und Ideen einbringen. Hiervon soll unsere Jugend profitieren und der europäische Gedanke auch in Brühl weiter entwickelt werden.

 

Listenplatz 12

Klaus Krebaum
Richter i.R.
Neulußheimer Weg 13
78 Jahre, verheiratet, zwei erwachsene Kinder
Telefon: 06202 / 75535
E-Mail: klaus(at)krebaum.de

1935 in Bremen geboren, über mehrere Stationen 1953 in der Kurpfalz gelandet wohnt der Mannheimer Sozialrichter a.D. Klaus Krebaum in Brühl. Seither hat er in Brühl soziale Verantwortung übernommen. Er war bereits als Gemeinderat tätig und hat dort mit seinem umfangreichen Fach- und Sachwissen zur Entscheidungsfindung erfolgreich beigetragen. Seit seiner Gründung im Jahr 1992 ist er im Vorstand des Förderkreises Dritte Welt und setzt sich auch über die Grenzen von Brühl hinaus für sozial schwächere Menschen ein. Aktuell beschäftigt ihn besonders die rechtliche Seite des Brühler Geothermieproblems. Hier will Klaus Krebaum ansetzen, um für eine nachhaltige Lösung der Bedenken vieler Bürger zu sorgen und mögliche Verständnisschwierigkeiten sachlich zu klären.

 

Listenplatz 13

Herbert Semsch
Angestellter im Wach- und Sicherheitsdienst
Wiesenstr. 30
verheiratet, 2 Kinder
Telefon: 06202 / 74718
E-Mail: h_semsch(at)yahoo.de

Vielen Bürgern ist Herbert Semsch bekannt. Nicht nur, weil er das Leserforum der Schwetzinger Zeitung seit vielen Jahrzehnten mit seinen kritischen Beiträgen bereichert, sondern weil er von 1989 fast drei Amtsperioden aktiv als Gemeinderat das Gemeindeleben mitbestimmte, bevor er aus beruflichen Gründen sein Mandat niederlegte. Die Entwicklungen - besonders um das Reizthema Geothermie haben ihn dazu bewogen sich wieder aktiv einzumischen. Es ist sein Anliegen mitzuhelfen, dass das intakte Miteinander wegen der angespannten Situation nicht zu einer Spaltung in Befürworter und Gegner führt sondern gemeinsam sachlich nach einer Lösung gesucht wird. Herbert Semsch steht für politisches Ringen nicht des persönlichen Sieges wegen, sondern für den Austausch von Argumenten für und wieder. Sein Ziel ist es die Wahrnehmungen seiner Mitmenschen zu verstehen und gemeinsam optimale Ansätze zu finden.

 

Listenplatz 14

Irene Dann
Friseurmeisterin
Schwarzwaldstr. 18
32 Jahre
Telefon: 0163 / 4703239
E-Mail: ira_dann(at)yahoo.de

Irene Dann ist 1981 in Wolgograd in Russland geboren und lebt seit mehr als 20 Jahren in Deutschland, davon 11 Jahre in Brühl. Sie arbeitet als Friseurmeisterin in einem Rohrhofer Friseursalon, woher Sie viele Brühler und Rohrhofer kennen. Als Tochter russischer Migranten setzt sie sich für die Integration ausländischer Mitbürger/innen in unserer Gemeinde ein. Ihr besonderes Interesse gilt der Erhaltung der guten Infrastruktur und der Lebensqualität in unserer Gemeinde. Aufgrund ihrer beruflichen Tätigkeit in unserer Heimatgemeinde liegt Ihr die Förderung der örtlichen Gewerbetreibenden besonders am Herzen. Leben und arbeiten in Brühl unter einen Hut zu bringen ist oft auch eine Frage der örtlichen Infrastruktur, die sie gerne modern weiterentwickeln will. Privat gilt Ihr Interesse der Literatur und dem Sport.

 

Listenplatz 15

Markus Werle
Selbst. Landschaftsgärtner
Mozartstr. 1
32 Jahre, verheiratet, zwei Kinder
Telefon: 06202 / 72398
E-Mail: markuswerle(at)web.de

Als selbständiger Landschaftsgärtner ist der Jungunternehmer Markus Werle seit über 10 Jahren nicht nur in Brühl bekannt für Qualitätsarbeit, wenn es um Garten und Landschaftsbau geht. Schon während seiner Ausbildung war er 2003 Deutschlands bester Nachwuchslehrling und gründete kurz darauf seinen eigenen Betrieb in Brühl. Es verwundert daher nicht, dass er sich in unserer Gemeinde besonders für Umwelt- und Naturschutz einsetzen will. Ein Thema dass eng verbunden ist mit Neubau- und Erweiterungsbauvorhaben, bei dem er ebenfalls von Berufswegen in der Lage ist mit seiner fachlichen Kompetenz richtungweisende Entscheidungen zu initiieren und durchzusetzen. Auch privat ist Markus Werle der Natur besonders verbunden. Er ist passionierter Angler und Jäger und steht für einen schonenden Umgang mit der Umwelt und unseren Ressourcen.

 

Listenplatz 16

Kirsten Rempp
Personalreferentin
Wilhelmstr. 38
36 Jahre, verheiratet, ein Kind
Telefon: 06202 / 859816
E-Mail: kirstenkoerber(at)hotmail.com

In Brühl aufgewachsen ist Kirsten Rempp heute nach Ihrer Ausbildung und anschließendem Abendstudium der Betriebswirtschaftslehre als Personalreferentin bei einem großen Anlagenbauer tätig. Mit Ihrer ruhigen und besonnenen Art steuert sie täglich auch in schwierigen Diskussionen zielgerichtet die unterschiedlichsten Charaktere hin zur Mitwirkung an gemeinsamen Teamzielen. Seit über 25 Jahren ist Kirsten Rempp aktives Mitglied im Reitverein Brühl und hat auch dort schon aktiv im Vereinsvorstand mitgearbeitet. Auch ist sie leidenschaftliche Schauspielerin bei der KJG Theatergruppe. Nach Ihrer Babypause will sie sich jetzt wieder stärker in Brühl engagieren. Besonders wichtig sind Ihr die Themen Kindergärten, Schulen und demografischer Wandel. Jung und Alt sollen nicht nur nebeneinander, sondern miteinander leben können.

 

Listenplatz 17

Florian Von der Weth
Unternehmensberater
Bahnhofstraße 1
24 Jahre
Telefon: 0151 / 58537765
E-Mail: mail(at)f-vonderweth.de

Im südthüringischen Suhl geboren, zog Florian Von der Weth mit 18 Jahren nach Mannheim, um Wirtschaftsinformatik zu studieren. Nach zwei Jahren, die er anschließend in Hessen lebte, entschloss er sich, in die Metropolregion zurück zu ziehen und entschied sich für Brühl als Wohnort. Florian Von der Weth arbeitet er als SAP-Berater in Mannheim, wobei er den Einsatz moderner Technologien zu schätzen weiß. Teamfähigkeit ist für Ihn kein Fremdwort, da er diese nicht nur beruflich bereits unter Beweis gestellt hat. Schon in seiner früheren Heimat war er politisch aktiv. Die junge Generation steht für ihn im  Mittelpunkt. Er macht sich stark für mehr Bildungsgerechtigkeit und sozialen Wohnungsbau. Sein Motto ist, dass die Möglichkeiten und ein Vorankommen in der eigenen Ausbildung nicht am Geldbeutel der eigenen Eltern hängen darf.

 

Listenplatz 18

Margitta Gehring
Verwaltungsangestellte
Jahnstr. 3
48 Jahre, eine Tochter
Telefon: 0157 / 30338031
E-Mail: gitta-gehring(at)web.de

In Mannheim geboren und aufgewachsen, hat sich Margitta Gehring vor fast 30 Jahren für Brühl entschieden. Sie ist beruflich tätig als Verwaltungsangestellte beim Caritasverband des Rhein-Neckar-Kreises in Schwetzingen. Seit 20 Jahren ist sie aktives Mitglied im Reitverein Brühl und engagiert sich als Übungsleiterin und Jugendwart. Als Elternbeirat in der Schillerschule und am Sonnenschein Hort kümmert sie sich auch um die Belange der jungen Generationen und nebenbei ist Margitta Gehring auch ehrenamtlich für die Schwetzinger Tafeln (Appel & Ei) tätig. Bürgernähe, Soziale Verantwortung, Kinder- und Jugendförderungen und ein gerechtes Miteinander sind Themen, für die sie sich besonders einsetzt und die sie auch im Gemeinderat weiter in den Fokus nachhaltiger Entscheidungsfindungen rücken möchte.

 

Listenplatz 19

Gerhard Luksch
Kaufm. Angestellter
Spraulache 16
63 Jahre, verheiratet, zwei erwachsene Kinder
Telefon: 06202 / 702387
E-Mail: gerhard.luksch(at)gmx.de

Der Name Luksch ist in Brühl und Rohrhof eng verbunden mit Fasnacht und karnevalistischem Brauchtum. Gerhard Luksch ist seit über 30 Jahren erster Vorsitzender und Präsident des Carnevalvereins „Die Rohrhöfer Göggel“. Viele Jahre war er auch Vorsitzender der „Interessengemeinschaft Brühl-Rohrhofer Vereine“ und hat sich auf vielfältige Art Ende in die Kommunalpolitik eingebracht. Bis 2004 war Gerhard Luksch Mitglied des Gemeinderats und hat sich dann aus beruflichen und familiären Gründen aus diesem Gremium verabschiedet. Das Wohl unserer Gemeinde und der Mitbürgerinnen und Mitbürger liegen ihm sehr am Herzen. Mit seiner langjährigen Berufs- und Ehrenamtserfahrung will er seine SPD unterstützen.

 

Listenplatz 20

Selina Bertsch
Zahnmed. Fachangestellte
Lindenstraße 15
29 Jahre, verheiratet
Telefon: 06202 / 4096011
E-Mail: rudi-bertsch(at)web.de

Selina Bertsch, geb. Hauser, lebt seit ihrer Kindheit im Ortsteil Rohrhof. Bereits im Alter von 6 Jahren trat sie dem Karnevalsverein „Die Rohrhöfer Göggel“ bei und stand mehrere Jahre als aktives Mitglied auf der Bühne. Als Zahnmedizinische Fachangestellte arbeitet sie in einer örtlichen Zahnarztpraxis. Dort tritt sie mit großen und kleinen Patienten in Kontakt und hat somit einen guten Einblick, was die Bürgerinnen und Bürger beschäftigt. Neben ihrer beruflichen Tätigkeit legt sie großen Wert auf sportliche Aktivitäten und ist in einem Brühler Fitnessstudio mit Ehrgeiz und großem Engagement dabei. Ihr Ziel in der Kommunalpolitik ist, sich für eine lebenswertere Zukunft junger Brühler Bürgerinnen und Bürger einzusetzen. Ihren Schwerpunkt legt sie hierbei vor allem auf soziale Projekte, sowie Jugend- und Vereinsarbeit, Mobilität und öffentlichen Nahverkehr.

 

Listenplatz 21

Reinhard Baumann
Selbst. Versicherungskaufmann
Görngasse 7
62 Jahre, verheiratet, ein Kind
Telefon: 06202 / 14951
E-Mail: r.k.baumann(at)t-online.de

Der in Schwetzingen geborene, und seit acht Jahren in Brühl wohnhafte Reinhard Baumann ist mit Brühl schon deutlicher länger verbunden als er hier wohnt. Seit 25 Jahren ist er Mitglied der SG Brühl. Besonders wichtig ist ihm, Brühl als Mehrgenerationen-Gemeinde zu begreifen. Daher will er sich mit Kraft für die unterschiedlichen Bedürfnisse und Belange aller Bürger einsetzen. Er setzt sich ein für die Möglichkeit der Ganztagsbetreuung von Kindern, für die Förderung des Vereinswesens aber auch für ein Freizeit- und Versorgungsangebot für Seniorinnen und Senioren. Er folgt damit seiner Überzeugung, dass dem demographischen Wandel Rechnung getragen werden muss.

 

Listenplatz 22

Paul Ludwig
Regionalleiter a.D.
Nibelungenstr. 2
67 Jahre, verheiratet
Telefon: 06202 / 75482
E-Mail: paul.ludwig(at)gmx.de
Facebook: www.facebook.com/paulludwig

Personen mit großer Erfahrung aus der freien Wirtschaft bereichern Gemeindeparlamente, gelegentlich wünscht man sich mehr davon. Der in Mannheim geborene, seit 1978 in Brühl lebende Paul Ludwig bringt diese Erfahrungen mit durch seine ehemals leitende Position in einer der größten Firmen für Regelungstechnik für Heizung, Lüftung, Klima und Fernwärme. Er ist somit in der Lage, einen zukunftsgerechten Beitrag für das „Brühler Energiekonzept“ zu leisten. Seit 2007 ist er der sportlich aktive Paul Ludwig im Ruhestand, das gibt ihm die Möglichkeit, sich voll auf die Anliegen der Gemeinde zu konzentrieren.

 

Unser Bürgermeister

Bürgermeister für Brühl und Rohrhof - Ralf Göck

Für den Erhalt der Rohrhofschule

Facebook