Pressearchiv 2011

BR, 29.11.2011
Nikolausmarkt am zweiten Advent Helfer und Ausstellerinfo
Für die Helfer: Einsatz Aufbau ist Samstag den 3 Dezember um 10:00h. Während den Marktzeiten Sa von 14:00 bis 18:00h und Sonntag von 10:00h bis 18:00h werden Helfer für das Kuchenbuffet, den Glühwein und die Bratwürste benötigt. Am Sonntagabend soll auch noch abgebaut werden.
Kuchen- und Tombolaspenden können am Samstag ab 10:00h in der Festhalle abgegeben werden.
Für Aussteller: Aufbau beginnt am 3.Dezember ab 10:00h. Für die festliche Ausgestaltung bitten wir bodenlange Tischdecken für die Stände mitzubringen. Da wegen der Renovierung keine Gegenstände an die neugestalteten Wand gehängt werden können, bitten wir, wenn benötigt, entsprechen Ständer oder Staffeleien mitzubringen.

SPD-Nikolausmarkt bringt am zweiten Advent Weihnachtsfreude in die Festhalle
Zwei Tage lang zaubern Hobby-Künstler und Kunsthandwerker aus der Region weihnachtliche Vorfreude in die Festhalle, denn allerlei schöne Sachen und auch nützliche Dinge gibt es dort zu kaufen.
Es gibt wieder allerlei Selbstgefertigtes zu sehen und zu erstehen.
Die Kinder haben ihren Spaß, wenn der Nikolaus um 15:00 h kommt und auch der Los-Stand lockt in diesem Jahr wieder mit Gewinnen.
Für die Erwachsenen gibt es den Glühwein und die Bratwurst erstmalig im Innenhof der Festhalle. Den Kaffee gibt es wie beim Nikolausmarkt üblich zur Flatrate, es wird also beliebig oft nachgeschenkt.
Die Brühl-Rohrhofer Sozialdemokraten organisieren den Nikolausmarkt am zweiten Advent-Wochenende schon seit 22 Jahren - ausgefallen ist er nur ein einziges Mal und zwar im letzten Jahr, weil die Festhalle renoviert wurde. Marktzeiten sind Sa den 3. Dezember von 14:00 bis 18:00h und Sonntag den 4. Dezember von 10:00h bis 18:00h.

SZ, 06.11.2011
SPD-Nikolausmarkt bringt am zweiten Advent Weihnachtsfreude in die Festhalle
Zwei Tage lang zaubern Hobby-Künstler und Kunsthandwerker aus der Region weihnachtliche Vorfreude in die Festhalle, denn allerlei schöne Sachen und auch nützliche Dinge gibt es dort zu kaufen.
Es gibt wieder allerlei Selbstgefertigtes zu sehen und zu erstehen.
Die Kinder haben ihren Spaß, wenn der Nikolaus um 15:00 h kommt und auch der Los-Stand lockt in diesem Jahr wieder mit Gewinnen.
Für die Erwachsenen gibt es den Glühwein und die Bratwurst erstmalig im Innenhof der Festhalle. Den Kaffee gibt es wie beim Nikolausmarkt üblich zur Flatrate, es wird also beliebig oft nachgeschenkt.
Die Brühl-Rohrhofer Sozialdemokraten organisieren den Nikolausmarkt am zweiten Advent-Wochenende schon seit 22 Jahren - ausgefallen ist er nur ein einziges Mal und zwar im letzten Jahr, weil die Festhalle renoviert wurde. Marktzeiten sind Sa den 3. Dezember von 14:00 bis 18:00h und Sonntag den 4. Dezember von 10:00h bis 18:00h.

BR, 02.12.2011
Nikolausmarktanzeige

BR, 25.11.2011
Nikolausmarktanzeige

Nikolausmarkt Helfer und Nikolaus gesucht
Wer beim Nikolaus mithelfen möchte kann sich ab sofort bei Klaus Bess Tel 06202 73880 melden. Einsatz Aufbau ist Samstag den 3 Dezember um 10:00h. Während den Marktzeiten Sa von 14:00 bis 18:00h und Sonntag von 10:00h bis 18:00h werden Helfer für das Kuchenbuffet, den Glühwein und die Bratwürste benötigt. Am Sonntagabend soll auch noch abgebaut werden.
Kuchenspenden können ebenfalls bei Klaus Bess angekündigt werden.
P.S: Es wird auch noch ein Nikolaus gesucht.

BR, 18.11.2011
Nikolausmarkt am zweiten Advent -es gibt noch Restplätze
Für Aussteller gibt es durch den Umbau der Festhalle auch im Außenbereich mehr Platz, deshalb können die Sozialdemokraten neuen Ausstellern noch Restplätze anbieten. Interessenten können sich bei Hans Zelt in der Habichtstraße 10, Tel 06202 780835, verbindlich für den Nikolausmarkt anmelden. Für die Teilnahme am Markt ist eine Kuchenspende und eine Tombola -Spende obligatorisch.

Nikolausmarkt Helfer und Nikolaus gesucht
Wer beim Nikolaus mithelfen möchte kann sich ab sofort bei Klaus Bess Tel 06202 73880 melden. Einsatz Aufbau ist Samstag den 3 Dezember um 10:00h. Während den Marktzeiten Sa von 14:00 bis 18:00h und Sonntag von 10:00h bis 18:00h werden Helfer für das Kuchenbuffet, den Glühwein und die Bratwürste benötigt. Am Sonntagabend soll auch noch abgebaut werden.
Kuchenspenden können ebenfalls bei Klaus Bess angekündigt werden.
P.S: Es wird auch noch ein Nikolaus gesucht.

BR, 11.11.2011
Nikolausmarkt am zweiten Advent hat noch Platz
Für Aussteller gibt es durch den Umbau der Festhalle mehr Platz, deshalb können die Sozialdemokraten neuen Ausstellern noch Plätze anbieten. Interessenten können sich bei Hans Zelt in der Habichtstraße 10, Tel 06202 780835, verbindlich für den Nikolausmarkt anmelden. Für die Teilnahme am Markt ist eine Kuchen-spende und eine Tombola -Spende obligatorisch.

Nikolausmarkt Helfer und Nikolaus gesucht
Wer beim Nikolaus mithelfen möchte kann sich ab sofort bei Klaus Bess Tel 06202 73880 melden. Einsatz Aufbau ist Samstag den 3 Dezember um 10:00h. Während den Marktzeiten Sa von 14:00 bis 18:00h und Sonntag von 10:00h bis 18:00h werden Helfer für das Kuchenbuffet, den Glühwein und die Bratwürste benötigt. Am Sonntagabend soll auch noch abgebaut werden.
Kuchenspenden können ebenfalls bei Klaus Bess angekündigt werden.
P.S: Es wird auch noch ein Nikolaus gesucht.

BR, 28.10.2011
Mitgliederversammlung am 2. November
Die Mitglieder des Ortsvereins sind am 2.November ab 19:00h ins SV Clubhaus, Gartenstraße 45 eingeladen. Zu dieser Sitzung lädt der Vorstand gemeinsam mit der SPD Gemeinderatsfraktion ein.
Folgende Tagesordnung ist vorgeschlagen:
Begrüßung
Bericht aus der Gemeinderatsfraktion
Der Haushalt 2012
Sonstiges

Nikolausmarkt
Ab sofort können sich die Aussteller bei Hans Zelt in der Habichtstraße 10, Tel 06202 780835, verbindlich für den Nikolausmarkt anmelden. Hierzu ist die Zahlung einer Kaution von 20€ pro Aussteller erforderlich. Für die Teilnahme am Markt ist eine Kuchenspende und eine Tombola -Spende obligatorisch.
Die Sozialdemokraten möchten in diesem Zusammenhang nochmals darauf hinweisen, dass durch den Umbau mehr Platz, auch für neue Aussteller vorhanden ist.
Wer beim Nikolaus mithelfen möchte kann sich ab sofort bei Klaus Bess Tel 06202 73880 melden.

BR, 21.10.2011
Mitgliederversammlung am 2. November
Die Mitglieder des Ortsvereins sind am 2.November ab 19:00h ins SV Clubhaus, Gartenstraße 45 eingeladen. Zu dieser Sitzung lädt der Vorstand gemeinsam mit der SPD Gemeinderatsfraktion ein.
Folgende Tagesordnung ist vorgeschlagen:
Begrüßung
Bericht aus der Gemeinderatsfraktion
Der Haushalt 2012
Sonstiges

Nikolausmarkt
Ab sofort können sich die Aussteller bei Hans Zelt in der Habichtstraße 10, Tel 06202 780835, verbindlich für den Nikolausmarkt anmelden. Hierzu ist die Zahlung einer Kaution von 20€ pro Aussteller erforderlich. Für die Teilnahme am Markt ist eine Kuchenspende und eine Tombola -Spende obligatorisch.
Die Sozialdemokraten möchten in diesem Zusammenhang nochmals darauf hinweisen, dass durch den Umbau mehr Platz, auch für neue Aussteller vorhanden ist.
Wer beim Nikolaus mithelfen möchte kann sich ab sofort bei Klaus Bess Tel 06202 73880 melden.

BR, 14.10.2011
Gemeinsame Fraktionssitzung mit der SPD Ketsch
Angesichts der Vielzahl der ortsübergreifenden Themen, haben sich die SPD Gemeinderatsfraktionen von Ketsch und Brühl zu einer gemeinsamen Fraktionssitzung am 19. Oktober um 19:30 h im TSG Clubhaus in Schwetzingen verabredet. Themen sollen unter anderem der Sportpark, die Auswirkungen der geänderten Schulpolitik und die Rekommunalisierung der Stromnetze sein. Die Sitzung ist wie alle Fraktionssitzungen parteiöffentlich.

Nikolausmarkt
Ab sofort können sich die Aussteller bei Hans Zelt in der Habichtstraße 10, Tel 06202 780835, verbindlich für den Nikolausmarkt anmelden. Hierzu ist die Zahlung einer Kaution von 20€ pro Aussteller erforderlich. Für die Teilnahme am Markt ist eine Kuchenspende und eine Tombola -Spende obligatorisch.
Die Sozialdemokraten möchten in diesem Zusammenhang nochmals darauf hinweisen, dass durch den Umbau mehr Platz, auch für neue Aussteller vorhanden ist.

BR, 07.10.2011
Gemeinsame Fraktionssitzung mit der SPD Ketsch
Angesichts der Vielzahl der ortsübergreifenden Themen, haben sich die SPD Gemeinderatsfraktionen von Ketsch und Brühl zu einer gemeinsamen Fraktionssitzung am 19. Oktober um 19:30 h im TSG Clubhaus in Schwetzingen verabredet. Themen sollen unter anderem der Sportpark, die Auswirkungen der geänderten Schulpolitik und die Rekommunalisierung der Stromnetze sein. Die Sitzung ist wie alle Fraktionssitzungen parteiöffentlich.

Nikolausmarkt
Ab sofort können sich die Aussteller bei Hans Zelt in der Habichtstraße 10, Tel 06202 780835, verbindlich für den Nikolausmarkt anmelden. Hierzu ist die Zahlung einer Kaution von 20€ pro Aussteller erforderlich. Für die Teilnahme am Markt ist eine Kuchenspende und eine Tombola -Spende obligatorisch.
Die Sozialdemokraten möchten in diesem Zusammenhang nochmals darauf hinweisen, dass durch den Umbau mehr Platz, auch für neue Aussteller vorhanden ist.

SZ, 25.8.2011
Kinder klettern im Seilengarten, Petrus spielte mit
Mit dem Wetter bei der Kletterveranstaltung der SPD war das in der Vergangenheit immer so eine Sache und in den letzten Jahren musste die Veranstaltung auch schon einmal wegen eines Gewittersturmes ausfallen.
Obwohl es lange nicht danach aussah, spielte das Wetter aber diesmal mit und so konnten die Brühl- Rohrhofer Sozialdemokraten im Rahmen des Ferienprogrammes mit 40 Ferienkindern letzte Woche den Abenteuerpark Fun Forrest in Kandel besuchen.
„Es scheint zu halten, Gewitter ist erst gegen Abend gemeldet“ gab Hans Zelt freudig bei der Abfahrt am Messplatz in Brühl bekannt. Gespannt hat man die Prognosen verfolgt und das Gewitter hat sich immer mehr nach hinten verschoben. Und so war auch der Parcours freigegeben.
Im Abenteuerwald angekommen machten alle sich auf den Weg in die Seile. Die Kletterer wurden zunächst mit einem Klettersteigset mit Gurt und Helm ausgestattet. Die Erklärung des Sicherheitsprinzips, bei dem jetzt wechselseitig blockierende Karabiner zum Einsatz kommen, so dass immer mindestens ein Karabinern im roten Sicherheitsseil eingeklinkt bleibt, erfolgte als nächstes.
Auf einer kurzen Kletterstrecke mussten die Kinder, unter den wachsamen Augen der Brühler Sozialdemokraten und den Sicherheitskräften von Fun Forrest, ihre Kletterprüfung ablegen.
Ausführlich eingewiesen ging es dann in den Kletterparcours. Hier ermöglichte es das Sicherungssystem die Kinder in kleineren Gruppen weitgehend selbstständig klettern zu lassen. Nur wer die nötige Griffhöhe nicht erreichte, bekam einen orangenen Helm und erwachsenen Mitkletterer zugewiesen. Alle anderen wurden durch das rot behelmten Sicherheitspersonal vom Boden aus überwacht, während Sie sich sich kletternd und balancierend durch Taue, Balken und Stahlseile zu bewegen und sich über Brücken zu hangeln. Einige trauten sich sogar an die 8 Meter hohe Surfbrettrutsche.
Im Seilgarten schlugen sich alle tapfer und meisterten die Parcours. Zum Schluss mussten Klaus Bess und Eva Rösch sogar eine Gruppe aus dem Parcours holen lassen, weil die Kinder vor lauter Begeisterung sonst die Busabfahrt verpasst hätten.
Nach jedem Parcours konnten die Kinder Flüssiges und Kalorien tanken.
Die Zeit verging an diesem Nachmittag wie im Fluge und so machte man sich gegen halb sechs auf den Weg nach Brühl, wo auf dem Messplatz schon die Eltern auf ihre Kinder warteten.

BR, 29.08.2011
SPD Ferienprogramm
I- Hinweis Helfer
Die Helfer für das Jugendferienprogramm, „Klettern im Fun Forest“ treffen sich am 4. August um 11:45 Uhr auf dem Messplatz Brühl, Zugang Friedrich-Ebert-Straße.
SPD Ferienprogramm
II- Hinweis Teilnehmer
Die Teilnehmer für das Jugendferienprogramm, „Klettern im Fun Forest“ treffen sich am 4. August um 12:00 Uhr auf dem Messplatz Brühl, Zugang Friedrich-Ebert-Straße.
Da zur Sicherung ein Steiggurt getragen werden muss, bitten wir alle TeilnehmerInnen Hosen zu tragen. Wir bitten auch an feste Schuhe und der Witterung angepasste Kleidung zu denken.
Bei Starkregen bzw. Sturm ist der Seilgarten gesperrt.
Ende ist gegen 18:30h geplant.

SPD Arbeitseinsatz am 13.August
Die SPD räumt ihr Kaminzimmer im mittleren Schulhaus zu Gunsten des Horts an der Jahnschule.
Der Arbeitseinsatz hierfür ist am Samstag den 13. August um 10:30h.
Für Rückfragen: Hans Zelt Tel 780835 (AB).

BR, 15.07.2011
SPD Ferienprogramm
Die Helfer für das Jugendferienprogramm, „Klettern im Fun Forest“ sollen sich bitte bei Gabriele Rösch zu eine kurzen Einweisung und zum Eintrag in die Helferliste melden.

SPD Nikolausmarkt
Der traditionelle Nikolausmarkt am zweiten Advent, der im letzten Jahr wegen des Umbaus der Festhalle ausfallen musste, findet in diesem Jahr wieder statt.
Die neuen Räumlichkeiten bieten nicht nur mehr Ausstellfläche in der Halle, sondern erstmals auch Stände im überdachten Innenbereich, gewissermaßen geschützt im Freien.
Aussteller und Interessenten können sich ab sofort beim Vorsitzenden Hans Zelt vormerken lassen. Tel 780835 (AB).
Die verbindliche Anmeldung erfolgt dann ab Oktober.

BR, 27. 05 2011
Gänsweidanzeige

BR, 20. 05 2011
Gänsweidanzeige

SZ, 04.05.2011
Positive Bilanz bei den Brühl-Rohrhofer Sozialdemokraten
Jubiläumsjahr und Wahljahr gut gelaufen

Ein ruhiges Nachwahl-Jahr liegt hinter den Brühl-Rohrhofer Sozialdemokraten, die dieser Tage bei ihrer Jahreshauptversammlung im TV-Clubhaus Bilanz zogen. Ortsvorsitzender Hans Zelt rief allerdings zu neuen Taten auf: so stehe der Vatertag auf der Gänsweid an, und im Dezember auch wieder der zweitägige Weihnachtsmarkt, der in der vergrößerten Festhalle deutlich mehr Ausstellern in und bei der Halle Platz biete.
SPD-Ortsvorsitzender Hans Zelt hatte die Versammlung mit seinem Jahresbericht eröffnet. Es sei viel passiert im letzten Jahr und so musste in Brühl auch den Tod unseres Ehrenvorsitzenden betrauert werden. Zelt gedachte Hans Loos, der im vergangen Jahr im Alter von 91 Jahren verstorben ist, mit einem Nachruf.
Mit Frank Mentrup konnte man gleich zu Jahresanfang einen kompetenten Referenten zum Thema Bildung nach Brühl holen und so war man auf die Diskussionen zum Thema Werkrealschule vorbereitet.
Bei der Landtagswahl konnte man mit nur 1,5 % die geringsten Stimmverluste im Wahlkreis vermelden. Rosa Grünstein sei sogar an vierter Position in den Landtag eingezogen. Aber dies sei natürlich kein Wahlerfolg über den man sich freuen könne, auch wenn es einen Regierungswechsel gegeben habe, sei der Anteil der SPD hierbei einfach zu gering gewesen.
Positiv seine die Veranstaltungen vor Ort wie Jugendferienprogramm und Gänsweidfest wahrgenommen worden.
Sein Dank galt deshalb der gesamten Vorstandschaft, insbesondere dem rührigen zweiten Vorsitzenden Klaus Bess.
Auch Neu-Gemeinderat Kai Rill habe sich gut eingefügt.
Mit einer Ehrung für 50 Jahre Parteizugehörigkeit zeichnete Hans Zelt den Rohrhofer Günther Schmidt aus.
Der neue Kassier Dimitrios Grigorakis berichtete von einem immer noch stabilen Kassenstand und dankte seinem Vorgänger Werner Langner, der ihn noch unterstützt habe. Kassenprüfer Hans Hufnagel attestierte ihm ganz gute Arbeit. Für die Kreisdelegierten berichtete Gerd Müller, dass man stets präsent gewesen sei bei den Kreis-Treffen und mit Ralf Göck auch meist bei den Landesparteitagen vertreten gewesen sei.
Für die Gemeinderatsfraktion wies Roland Schnepf auf die gesicherten Finanzverhältnisse der Gemeinde hin, aber auch auf die Erweiterungs- und Sanierungsmaßnahmen, die bei Schulen, Festhalle und Kindergärten großenteils schon umgesetzt seien. Die energetische Sanierung sei vielfach schon im laufen und werde ergänzt von der Möglichkeit für viele Haushalte, sich an die Fernwärme anzuschließen. Hier würde man sich auch eine Kooperation mit dem Geothermiekraftwerk wünschen, sah er sich in seiner positiven Haltung zu dem in Brühl umstrittenen Vorhaben "nach Japan" bestätigt.
Für die Kreistagsfraktion sprach deren Vorsitzender Dr. Ralf Göck und erwähnte die real gesenkte Kreisumlage, das um mehrere Schul-Zweige erweiterte Berufsschulwesen des Landkreises und die bereits in Arbeit befindliche Klimaschutz-Richtlinie, die seine Fraktion beim Kreis beantragt habe.

BR, 29.03.2011
Mitgliederöffentlicher Kreisparteitag am 2.April
Noch nie war eine Landtagswahl so spannend wie dieses Mal. Und so hat sich unser Kreisvorstand entschieden "Die Wahlnachlese zur Landtagswahl 2011" zum Thema des mitgliederöffentlichen Sonderkreisparteitag in Hirschberg zu machen. Neben den Delegierten aus Brühl sind auch die Mitglieder am Samstag, 2. April 2011 ab 14:00 h in die Aula der Karl Drais Schule nach Hirschberg eingeladen.

Vorankündigung JHV
Die Jahreshauptversammlung der Brühl- Rohrhofer Sozialdemokraten ist für den 20. April um 19:30h angesetzt.
Der Veranstaltungsort wird noch an dieser Stelle bekanntgegeben.

BR, 01.04.2011
Für Rosa Grünstein auf dem Messplatz
Am Samstag, den 26. März stehen die Brühl- Rohrhofer Sozialdemokraten von 10:00h bis 12;00h auf dem Brühler Messplatz und verteilen Rosas Grüne Steine um an die Landtagswahl zu erinnern.

Mitgliederöffentlicher Kreisparteitag am 2.April
Noch nie war eine Landtagswahl so spannend wie dieses Mal. Und so hat sich unser Kreisvorstand entschieden "Die Wahlnachlese zur Landtagswahl 2011" zum Thema des mitgliederöffentlichen Sonderkreisparteitag in Hirschberg zu machen. Neben den Delegierten aus Brühl sind auch die Mitglieder am Samstag, 2. April 2011 ab 14:00 h in die Aula der Karl Drais Schule nach Hirschberg eingeladen.

BR, 18.03.2011
Für Rosa Grünstein auf dem Wochenmarkt
Kaum eine Abgeordnete lässt sich so oft im Wahlkreis sehen und ist für die Bürger so ansprechbar wie Rosa Grünstein, finden die Brühl- Rohrhofer Sozialdemokraten und wollen ihr deshalb helfen wieder in den Landtag gewählt zu werden.
In dieser Sache stehen die Sozialdemokraten am Freitag den 18.März ab 14:00h auf dem Brühler Wochenmarkt.

Vorstandssitzung am 24. März
Am 24. März um 19:30h, im Anschluss an die parteiöffentliche Fraktionssitzung, ist der gesamte Vorstand in das Fraktionszimmer der SPD zu einer Vorstandssitzung eingeladen.
Tagesordnung:
1. Aktuelle Lokalpolitik; Schulpolitik
2. Stand Landtagswahlkampf
3. Annahme des Jahresabschlusses
4. Vorbereitung JHV
5. Termine 2011
6. Verschiedenes

Risken und Nebenwirkungen der Gesundheitsreform Podiumsdiskussion mit Rosa Grünstein
Am 18.03. lädt die SPD Eppelheim ab 19:00h zu einer Podiumsdiskussion zum Thema Gesundheitsreform, Risiken und Nebenwirkungen in die Rudolf Wild Halle.
Für das Podium haben sich angekündigt: Hilde Mattheis, MdB stellvertretende gesundheitspolitische Sprecherin der SPD Bundestagsfraktion, Stefan Strobl, Geschäftsführer der AOK Rhein-Neckar Odenwald, Holger Scharff, AWO Stadtkreisvorsitzender aus Ludwigshafen. Moderation Renate Schmidt.
Der Ortsverein steht wie immer bei der Bildung von Fahrgemeinschaften zur Verfügung.
Kontakt: Hans Zelt Tel 780835.

BR, 11.03.2011
Risken und Nebenwirkungen der Gesundheitsreform Podiumsdiskussion mit Rosa
Am 18.03. lädt die SPD Eppelheim ab 19:00h zu einer Podiumsdiskussion zum Thema Gesundheitsreform, Risiken und Nebenwirkungen in die Rudolf Wild Halle.
Für das Podium haben sich angekündigt: Hilde Mattheis, MdB stellvertretende gesundheitspolitische Sprecherin der SPD Bundestagsfraktion, Stefan Strobl, Geschäftsführer der AOK Rhein-Neckar Odenwald, Holger Scharff, AWO Stadtkreisvorsitzender aus Ludwigshafen. Moderation Renate Schmidt.
Der Ortsverein steht wie immer bei der Bildung von Fahrgemeinschaften zur Verfügung.
Kontakt: Hans Zelt Tel 780835.

BR, 18.02.2011
Politischer Aschermittwoch mit Rosa Grünstein und Nils Schmid
Der Spitzenkandidat Nils Schmid und die Landtagsabgeordnete Rosa Grünstein sind am 9. März zu Gast beim Politischen Aschermittwoch der SPD Schwetzingen im ASV Schwetzingen in der Grenzhöfer Straße.
Ab 18:00h werden die Schwetzinger Genossen werden für den dazugehörigen Hering sorgen. Angesichts der etwas schwierigen Parksituation werden die Brühl-Rohrhofer Sozialdemokraten Fahrgemeinschaften anbieten.

Unser Bürgermeister

Bürgermeister für Brühl und Rohrhof - Ralf Göck

Für den Erhalt der Rohrhofschule

Facebook